Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung

Hallo ihr Lieben! Der Juni hat mir energietechnisch einiges abverlangt, aber war wahnsinnig inspirierend für mich und so muss ich die vielen Dinge die ich entdeckt habe mit euch teilen.

Der Monat war mal wieder viel zu kurz und ich hatte viel zu viel zu tun, so dass ich kaum zu meinem Blog gekommen bin. Derzeit haben mich die Content-Pläne fest in Griff – vielleicht gehe ich auch schon fast etwas unter – aber nur fast! Bei meiner Recherche nach neuen Tools und Ideen für meine DIY Projekte bin ich auf eine Menge toller Dinge gestoßen – kann es kaum erwarten das umzusetzen:)

Design-Liebe

Ich liebe ja schlichte und möglichst natürliche Dinge. Leder ist dabei für mich kein Feind sondern ein Freund weil ich es immer reparieren lassen kann.  Bei meiner Suche nach schönen Kamerataschen bin ich auf Memento Bags gestoßen – Gott sei Dank ist die Mini Satchel ausverkauft, sonst hätte ich zugeschlagen.

Lieblings-Teile

Nachdem ich derzeit so viel in der Werkstatt stehe, bin ich meistens in meinem Overall zu finden. Ich mag einfach die Einteiler – vor allem wenn sie aus Baumwolle sind. Weil ich meinen Lieblings-overall bei meinem Kräutergarten Projekt das letzte Mal angestrichen habe, habe ich mir gerade einen in kurz und in Jeansstoff bestellt, den ich wirklich sehr süß finde.

In Naxos habe ich die unfassbar schöne Ledersachen entdeckt und mir die perfekte Ledertasche für meinen Alltag gekauft. Ich finde ja schlichte Taschen am Schönsten und wenn dann noch mein ganzes Büro quasi hineinpasst, dann bin ich wirklich super happy.

Schönheits-Tools

Nachdem im April mir eingeredet wurde dass ich eine Creme mit Hyaluron brauche, habe ich es im Mai ein bekanntes Produkt ausprobiert. Ich glaube, das ist nichts für mich, außer das “brennen” ist normal. Dafür habe ich bei den Design Days in Grafenegg die Marke ACHTSAM Kosmetik entdeckt – tolle Produkte für +30 die vor allem aus heimischen Pflanzen & Ölen gemacht werden. Naturkosmetik vom Feinsten wie ich finde. Noch bin ich zwar mitten im Test, aber meine Haut fühlt sich richtig gut an.

Für meine Haare teste ich gerade das feste Shampoo von Foamie für empfindliches Haar ausprobieren. Im Juli erzähle ich euch dann wie es mir damit so ergangen ist.

Last but not least probiere ich gerade das sensitive Deodorant von Soapwalla aus – echt angenehm.

Ganz allgemein versuche ich gerade auch in Sachen Kosmetik Müll zu meiden und auf Glas zu setzen – schauen wir mal wie weit ich damit komme.

Zur Entspannung habe ich mir den Lavendel Primavera Airspray gekauft – kann ich nur empfehlen. Habe die verschiedenen Sorten im Büro oder im Schlafzimmer – tut echt gut!.

DIY & Making

Seit ca. 8 Wochen habe ich begonnen Makramee zu knüpfen. Gar nicht so leicht, aber es macht mir wahnsinnig viel Spaß. Beim Pure Beauty Weekend war Jen von Dhavi Designs dabei – eine echte Inspiration!

Mein neuestes Hobby heißt zeichnen auf Papier aber auch am Tablett. Nachdem ich Photoshops Sketch entdeckt habe, bin ich nur mehr am zeichnen. Noch bin ich am üben – die ersten Zeichnungen die ihr auf meinem Blog seht sind noch nicht meine, aber sie werden kommen.

Pflanzenliebe

Meine Sukkulentenliebe explodiert gerade. Von meinen anfänglich 3 Pflanzen sind es im Juni 15 geworden. Ich ziehe auch gerade auch eine selbst – schauen wir ob das klappt.

Die Kräuter wachsen wie wild in meinem Kräutergarten – war eine gute Idee. Dabei habe ich einen echt netten Kräutergarten online gefunden bei Manufaktum – für alle die es nicht selbst bauen wollen. btw. Manufaktum macht spätestens im Herbst in Wien am Hof auf – der Tod für mein Bankkonto *g*

Work-a-holic

Nachdem der April ein furchtbar stressige und mieser Monat war, hat sich der Mai und Juni dann als toll entpuppt.

Ich liebe meine Arbeit! (aber auch nicht immer) Und derzeit mache ich vor allem Projekte die mir voll liegen. Das macht mir Spaß und gleichzeitig entwickle ich mich auch weiter. Das führt gerade dazu, dass ich mein Foto-Equipment auswechsle und mir gerade mein (fixes) Studio einrichte. Eine Canon 77D  ist gerade bei mir eingezogen ( ein Traum!) dafür verkaufe ich gerade meine Canon 60D auf Willhaben.

Den Juli und August werde ich dazu nutzen einiges bei August zu ändern – es kommen einige Dinge dazu, einige weg – ich bin gespannt ob das auch so klappen wird.  Wie manche entdeckt haben, arbeite ich gerade auch am Branding vom Blog. Auf Instagram habe ich schon meine neuen Farben eingearbeitet.  Dafür habe ich mein Zweitblog Projekt einstampfen müssen. Das war  dann nicht ein bißchen zu viel, sondern viel zu viel. Manchmal muss man sich auch sowas eingestehen – so schwer es mir fällt. Dem werden jetzt aber noch ein paar Sachen folgen.

Places & Spaces

Mein Mai und Juni war wirklich voller lustiger Momente und ich habe den einen oder anderen Abend wirklich viel Spaß mit Freunden gehabt. Meistens in unserem Garten, beim grillen – was in Zukunft öfter passieren soll, weil wir gerade planen uns einen neuen Griller zu zulegen. Das wird traumhaft. Dazu plane ich auch die eine oder andere Grillparty bei uns und lasse mich von Ideen inspirieren – ein Tipi im Garten zu bauen, ist nur eine davon.

Ich habe natürlich auch mal wieder Lokale entdeckt. Ein Tipp von mir für den nächsten Frühstücksmorgen bei Schönwetter (das hoffentlich bald wieder kommt): das Blickweit in Baden. Wirklich toll und richtig gut!

Wer lieber etwas im Zentrum sucht: Wir waren im Hotel At the Park gleich beim Kurpark und es war traumhaft. Ein wunderschönes modernes Hotel mit toller Kunst an den Wänden – das Frühstück soll auch ein Traum sein.

Wanderlust

Ich war ja im Mai am Grundlsee und habe dort das Seehotel Grundlsee als auch die neue Seewiese am Ausseer See entdecken dürfen. Das war ein wirklich toller Moment. Ich habe es schon in meinem Beitrag dazu geschrieben, aber das Frühstück am Wasser kann ich nur empfehlen.

Nachdem ich letztes Jahr mit der MS Europa 2 auf Naxos war, musste ich unbedingt zurück. Ein Traum für Pastell-Farben- Liebhaberinnen wie mich. Und Sukkulenten gab s dann natürlich auch in Massen – das und guter Käse, was will man mehr? Einen Reisebericht findest du auch schon Naxos Guide

Last but not least: Wir waren auf der Asten wandern. Ein Traum! Dazu kommt noch ein Blogpost, aber einen kleinen Vorgeschmack, findest du in der Collage.

 


Wie war dein Juni so?

 

Total
0
Shares

BohoQuartier Magazine

Inspiration & Ideas for bohemian souls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.